Beiträge

High-end SLR-Objektiv von Zeiss

Potpourri 40. KW: Zeiss Distagon T* 1.4/55, G.A.S. u.v.m.

Fremdcontent, Links und Spaß der fast vergangenen 40. Kalenderwoche: Dieses Mal mit einer neuen 55mm Festbrennweite aus dem Hause Zeiss, der Geek-Krankheit Gear Acquisition Syndrome, der anstehenden Nikon D610, dem nachgereichten Feature-Set für HDR projects 2 und neuer Firmware für  für die Pentax K-5 II und K-5 IIs.

 

Zeiss Distagon T* 1.4/55

Zeiss verspricht im eigenen Blog-Beitrag zum Distagon T* 1.4/55 so etwas wie den Gral der Objektive (sprichwörtlich):

Im Vergleich zu unseren bisherigen SLR-Objektiven, die qualitativ schon sehr überzeugend sind, haben wir dazu die Messlatte noch einmal deutlich höher gelegt. Das Ergebnis ist eine Familie hochwertiger Objektive mit perfekten Abbildungsqualitäten.

Der feine Unterschied ist, das bisher die mittleren und Normal-Brennweiten bei Zeiss den Namen Planar tragen und auch entsprechend konstruiert sind. Das neue Fünfundfünfziger wird nach Bauweise der Distagon-Familie produziert, was eigentlich bisher den Weitwinkelobjektiven von Zeiss vorbehalten war. Diese Konstruktionsart soll eine  konstante Abbildungsleistung bis in die  äußeren Bildbereiche gewährleisten.

Nähere technische Daten, Abmessungen, Bajonett-Anschlüsse und Preis wurden noch nicht bekannt gegeben.

 

Gear Acquisition Syndrome

Neuerdings berichtet über G.A.S. – das zwanghafte Kaufen von Gadgets, die im weitesten Sinne zur Unterhaltungselektronik gezählt werden. Und Fotografen sind angeblich akut gefährdet. Das Gear Acquisition Syndrome ist allerdings noch nicht als Krankheitsbild von der WHO anerkannt. Wir werden alle sterben!

 

Nikon D610

Am 7. oder vielleicht am 8. Oktober kündigt Nikon vermutlich, wahrscheinlich, evtl. die D610 an. Sagt Nikon Rumors. Und die liegen eigentlich selten völlig daneben mit Ankündigungen von Ankündigungen.

Technisch wird da wohl wenig neues zu erwarten sein. Eine höhere Serienbildgeschwindigkeit (6 anstatt 5,5 Bilder pro Sekunde) und eine mit der D800 vergleichbare Abdichtung gegen Wasser und Staub. Ich spekuliere weiter und behaupte das Gehäuse wird leicht überarbeitet (sonst passt da nachher noch der alte Batteriegriff der D600 drunter und das geht aus Marketing-Sicht gar nicht) und Nikon spendiert der D610 ein neues Autofokus-System. Nicht das Rechts-Unten-Modell der D4, soviel ist klar (das geht aus Marketing-Sicht nämlich ebenfalls gar nicht), aber die nächstbeste Version dürfte es werden.

 

HDR projects 2 Features

Hier nachgereicht das Feature-Set von HDR projects 2 im Vergleich zum Vorgänger HDR projects Platin:

  • 7 (vorher 5) HDR-Algorithmen
  • Neue Filtereinstellungen Weicher Kontrast und Lokaler Kontrastausgleich
  • Verbesserter RAW-Konvertierungsmodus mit höherem Dynamikumfang aus Einzelaufnahmen
  • Undo-Funktion im HDR Painter
  • Luminanzausgleichsverfahren für die Geisterbildkorrektur ohne Halos
  • Verbesserte Rauschreduzierung
  • Farbkanal-Weichzeichner
  • Freieinstellbarer Pinsel im HDR-Painter

 

Pentax K-5 II und K-5 IIs Firmware v1.06

Schmalhans Küchenmeister Firmware-Update für die Pentax K-5 II(s). Behoben wurden Software-Störungen, die mit der Firmware v1.05 auftreten konnten und natürlich gilt wie immer: verbesserte Betriebsstabilität ganz allgemein.

Downloads Firmware Update K-5II und K-5IIs

 

Ladies and Gentlemen, ich wünsche Euch ein eine angenehme Woche!

quicklook-fuer-lightroom-kataloge-unter-os-x

Potpourri 29. KW: QuickLook für Lightroom Katalog u.v.m.

Fremdcontent, Links und Spaß der fast vergangenen 29. Kalenderwoche: Dieses Mal mit einer QuickLook Erweiterung für Lightroom Kataloge unter OS X, neuen Wunder-SD-Speicherkarten von Toshiba, DxO Optics Pro v8.3 jetzt mit GoPro-Support, drei weiteren empfehlenswerten Objektiven für die D800E (laut Nikon), einem D7100 Review von Jared Polin und neuen Verzeichnungskorrekturdaten für eine Reihe von Nikon Kameras.

LrCat Preview for Lightroom

Aus dem Hause Capture Monkey kommt eine kleine aber feine Erweiterung für Mac OS X ab 10.6. Mit selbiger lassen sich Lightroom Kataloge im Finder via QuickLook inspizieren. Das ist insbesondere für den Umgang mit mehreren Katalogen und dem parallelen Einsatz mehrerer Lightroom Versionen interessant. LrCat Preview spielt problemlos mit Katalogen von Lightroom 3 bis Lightroom 5 zusammen, braucht allerdings ein paar Minuten, um die Kataloge zu indexieren. Leider nur über den App Store erhältlich, Kostenpunkt 4,49 Euro: LrCat Preview for Lightroom (Affiliate Link).

Weiterlesen

DSLR Nikon D7100

Potpourri 26. KW: Firmware Nikon D7100 und Canon EOS M u.v.m

Fremdcontent, Links, Videos und Spaß der fast vergangenen 26. Kalenderwoche: Dieses Mal mit Firmware-Updates für die D7100 und die EOS M, Paddy hat die Yongnuo YN-622N Funkauslöser an der Nikon D4 probegefahren, meiner einer schickt gerade den Metz Mecablitz 52 AF-1 digital in den Testparcours und 5 Gründe, warum man eine Ultraweitwinkel-Linse braucht.

Firmware Updates D7100 und EOS M

Nikon D7100

Aus dem Nikon-Mutterschiff wurde ein Bugfix-Firmware-Update für die D7100 herausgelassen. Genauer gesagt handelt es sich um die C-Firmware 1.01, die da summa summarum 7 Fehler rausbügelt. U.a. ein paar dämliche Sachen: Vertauschte Anzeige von Blitzleistung und Blitzbelichtungskorrektur bei manueller Blitzeblichtungssteuerung oder Stroboskopblitz, eingefrorener virtueller Horizont im Sucher und mein persönliches Highlight:

Bei Filmaufnahmen mit 1.920 × 1.080/24p und manueller Belichtungssteuerung M blieb die Helligkeit des Motivs auch nach Anpassung der Belichtungszeit unverändert.

Informationen und Download Firmware-Update C 1.01 Nikon D7100
Weiterlesen

Lightroom 5

Potpourri 24. KW: Lightroom 5 Bugs, Firmware Round-Up u.v.m.

Fremdcontent, Links und Spaß der fast vergangenen 24. Kalenderwoche: dieses Mal mit dem Adobe Lightroom-Verkacker des Jahres, einem organischem Bildsensor von Fujifilm und Panasonic, dem Verkaufspreis für das Sigma A – 18-35mm F1,8 DC HSM und reichlich neuer Firmware quer durch die Bank.

Lightroom 5 Bugs

Gratulation! Adobe hat es trotz closed und public Beta-Phase in dem einen und anderen Detail von Lighroom 5 dann doch verkackt. Das allgemeine Gemeckere über die generell miese Performance kann ich zwar persönlich nicht nachvollziehen, aber dafür haben sie es anderen Stellen spürbar in den Sand gesetzt.
Weiterlesen

Adobe CC

Potpourri 16. KW: Photoshop CS7 Preview, ShootingFabrik uvm.

Fremdcontent, Links und Spaß der vergangenen 16. Kalenderwoche: Dieses Mal mit einem Ausblick auf ein neues Feature von Adobe Photoshop CS7, einer neuen Plattform für Fotografen, Modelle, Visagisten, etc., dem GDT Naturfotograf des Jahres 2013, und neuer Firmware für die Pentax K-5 II(s) sowie Pentax Q.

Photoshop CS7 Sneak Peek: Camera Shake Reduction

Adobe hat ein klitzekleines Video auf YouTube publiziert. Darin schneidet Product Manager Zorana Gee im schönsten West Coast English ein kommendes Feature von Photoshop CS7 an: Camera Shake Reduction, also eine Verwacklungsreduktion. Damit eröffnet sich die Möglichkeit, Verwackler bedingt durch z.B. längere Belichtungszeiten dank Software wieder auszubügeln.

Im Video sieht das recht beeindruckend aus, aber ohne mich jetzt weit aus dem Fenster zu lehnen behaupte ich einmal, das man davon keine Wunder erwarten darf.

Was sonst noch zu erwarten ist? Ab dem 6. bz.w 7. Mai sind wir schlauer — dann finden nämlich die Adobe MAX Keynotes statt.

Weiterlesen

FUJIFILM X100S

Potpourri 15. KW: Foto-Wettbewerbe, Lightroom 5 u.v.m.

Fremdcontent, Links und Spaß der vergangenen 15. Kalenderwoche: Diese, bzw. letzte Woche mit zwei schönen Fotowettbewerben, der herannahenden Lightroom 5 Beta, Übungsfotos für die Bildretuscheure, neuer Firmware für die Canon EOS 6D und einem Fujifilm X100S Hands-on Review.

Felix Schollere Photo Award und Photocircle Google+ Fotowettbewerb

Erstmals wird dieses Jahr der Felix Schoeller Photo Award des Schoeller Technocell GmbH & Co. KG ausgeschrieben. Es gibt keine Teilnahmebeschränkungen, sprich vom Einsteiger über den Azubi bis hin zu Profifotografen ist jedermann/frau eingeladen, in 5 Kategorien eigene Beiträge einzureichen. Dabei sind mindestens drei bis maximal fünf Motive zu präsentieren. Die Einsendezeit hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 31. August 2013.

Noch bis zum 28. April könnt Ihr eigene Motive beim Photocircle Google+ Fotowettbewerb einreichen. Hier stimmen die Teilnehmer selbst über die Gewinner ab und es sind schon einige wirklich tolle Beiträge dabei. BTW: Preise gibt es auch zu gewinnen.
Weiterlesen